Nasenhaare entfernen

Viele Menschen, Männer, aber auch Frauen, leiden unter lästigem Haarwuchs in Nase und Ohren. Zum Nasenhaare entfernen, stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Auch wenn die Haare in der Nase als lästig empfunden werden, so haben sie doch ihre Berechtigung. Sie filtern Atemluft und vermeiden das Eindringen von Insekten. Aus ästhetischen Gründen kann man die Haare in Nase und Ohren auf verschiedene Weisen entfernen.

Laserbehandlung
Mit einem Laser lassen sich die Nasenhaare dauerhaft entfernen. Dabei werden die Haarwurzeln mittels Laser erhitzt und dabei zerstört. Die Behandlung kann von einem Hautarzt vorgenommen werden, die Kosten müssen selbst getragen werden, da es sich um einen kosmetischen Eingriff handelt.

Manuelle oder elektrische Nasenhaarentferner
Eine einfache und bequeme Methode Nasenhaare zu entfernen, sind die sogenannten Nasenhaartrimmer. Sie sind in der Regel elektrisch und bieten runde Scherköpfe. Gute Nasenhaarschneider sorgen für eine verletzungsfreie Nasenhaarentfernung. Eine Anwendung empfiehlt sich, je nach Haarwuchs, alle 4 bis 8 Wochen.

Nasenhaartrimmer im Vergleich…

Zupfen
Viele Menschen benutzen zum Nasenhaare entfernen die Pinzette. Davor muß allerdings gewarnt werden, denn das Zupfen ist nicht nur schmerzhaft, sondern es besteht auch die Gefahr von Entzündungen. Durch das Ausreißen der Haarwurzeln, können sich sogar Furunkel bilden. Ebenso abzuraten ist vom Einsatz einer Nagelschere.

Übrigens:
Der weit verbreitete Glaube, dass durch regelmäßges Nasenhaare entfernen mit dem Nasenhaartrimmer, die Haare stärker und länger nachwachsen, ist unbegründet.